Auswirkungen von Diagnosen und Abklärungsberichten auf den weiteren Platzierungsverlauf

Diagnose Sub6

Setzt man Instrumente fachlich angemessen ein, müssen Diagnosen und Abklärungsberichte Auswirkungen auf den weiteren Platzierungsverlauf haben. Mit Blick auf die Herausforderungen in der Thematik "Diagnostik und Abklärung" stellt sich jedoch die Frage, welche Auswirkungen beabsichtigt und welche unbeabsichtigt auftreten.

Fortwährend kritisch über mögliche kurz- und langfristige Konsequenzen von Entscheidungsgrundlagen in der Fremdplatzierung nachzudenken, fördert einen angemessenen Umgang mit Diagnosen und Abklärungsberichten. Und es ermöglicht weiterführende Qualitätsentwicklung.

Auch die Auswahl und Durchführung von Diagnostik und Abklärungen sowie die Vermittlung der Ergebnisse können nebst den angestrebten stets unbeabsichtigte Auswirkungen auf den weiteren Verlauf haben. Die Reflexion möglicher Nebenwirkungen von Diagnosen und Abklärungsberichten gehört zu einem professionellen Vorgehen.

Suche